Mehrzweckhaus Reeßum

Zeitraum 2017-2018
Aufgabe Neubau
Nutzung Mehrzweckhaus
Ort Reeßum
Bauherr Gemeinde Reeßum
BGF 703 m²
BRI 3.506 m³

Mit dem Neubau eines Mehrzweckhauses möchte die Gemeinde Reeßum einen Ort der Begegnung für die Bewohner des Ortes schaffen. Die multifunktionale Nutzung steht im Vordergrund dieses Entwurfs. Der Mehrzweckraum dient sowohl der Nutzung durch Sportgruppen, unter anderem für Tischtennis, Kinderturnen und Gymnastik, als auch als Bewegungsraum für den angrenzenden Kindergarten - verbunden durch einen direkten Zugang. Weiterhin sollen Dorfveranstaltungen und andere kulturelle Veranstaltungen in den neuen Räumlichkeiten stattfinden.

 

Durch ein Trennwandsystem kann der 192 m² große Mehrzweckraum um weitere 50 m² erweitert werden.

 

Neben dem Mehrzweckraum befinden sich in dem Gebäude die WC-Anlagen für den Kindergarten, drei Umkleideräume mit Sanitärbereich sowie eine Schiedsrichterkabine für den Sportplatz.

 

Eine Klinkerfassade mit Pultdach prägt das äußere Erscheinungsbild des Mehrzweckgebäudes.

 

Ein Projekt der martin menzel ARCHITEKTEN INGENIEURE.